kuchenreuther-kinos

Filmkunstwochen - Alle Filme im ABC Kino

„Das ist die Welt zwischen dem zweimaligen Zucken der Wimpern,
die Traurigkeit zwischen zwei Herzschlägen, die Lebensfreude
zwischen zweimaligem In-die-Hände-Klatschen."

Jean Luc Godard über Ingmar Bergmans Filme

Offizielle Webseite Filmkunstwochen: filmkunstwochen-muenchen.de/kinos/abc-programm-2018
  • Herbstsonate (neue Fassung)
  • Länge: 93 min, ab 12 Jahren

  • Der letzte Film von Oscar®-Preisträgerin Ingrid Bergman war gleichzeitig die einzige Zusammenarbeit mit dem schwedischen Meisterregisseur, der die Schauspielerin an die Grenze ihre Belastbarkeit trieb. Das packende Psychodrama gewann den Golden Globe als Bester Fremdsprachiger Film (1979)!.Inhalt: Die gefeierte Pianistin Charlotte bemüht sich nach siebenjähriger Trennung um die Versöhnung mit ihrer ältesten Tochter Eva. ...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Herbstsonate
  • Persona (neue Fassung)
  • Länge: 84 min, ab 12 Jahren

  • Einer der persönlichsten und intensivsten Filme von Ingmar Bergman, ausgezeichnet mit drei Awards der National Society of Film Critics. Inhalt:Nach einer "Elektra"-Aufführung verharrt die berühmte Schauspielerin Elisabeth Vogler schweigend in ihrer Rolle. Die Krankenschwester Alma kümmert sich um die apathische Künstlerin. Auf einer einsamen Insel verbringen beide einige Wochen in einem Ferienhaus zusammen. Die Frauen ent...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Persona_(Film)
  • Wilde Erdbeeren
  • Länge: 95 min, ab 16 Jahren

  • Ingmar Bergmans Filmklassiker über den Wandel eines Menschen mit dem großen schwedischen Stummfilm- und Theaterregisseur Victor Sjöström in der Hauptrolle erhielt 1960 den Golden Globe als Bester ausländischer Film und gewann 1958 den Goldenen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin.Dieses sensibel gestaltete Meisterwerk um Leben, Gott und Tod fasziniert durch die virtuose Verschränkung von realistischen...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Wilde_Erdbeeren
  • Szenen einer Ehe
  • Länge: 170 min, ab 16 Jahren

  • „Hier kommt zur Sprache und ins Bild, was die Zuschauer millionenfach an sich selber erfahren haben oder erfahren könnten; hier formuliert ihnen ein Regisseur etwas vor, was die meisten beschäftigt, was aber, im Leben, in Unverständnis, Ungeduld, Panik untergeht. Aus der Reihe der wichtigen Werke über die Ehe, von Goethes ‚Wahlverwandtschaften‘ über Ibsens ‚Nora‘ und Strindbergs ‚Totentanz‘ zu Albees ‚Wer ...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Szenen_einer_Ehe
  • Asphaltgorillas
  • Länge: 104 min, ab 12 Jahren

  • Mit ASPHALTGORILLAS erfindet sich Regisseur Detlev Buck („Die Vermessung der Welt“, „Bibi und Tina“) einmal mehr neu: nach sozialkritischen Dramen, kommerzielle Erfolgen sowie Kinderfilmen geht es mit diesem rasanten Ganovenfilm jetzt auf die Straßen Berlins. Buck inszeniert das absurde Geschehen mit pointierten Dialogen, viel Tempo sowie raffinierten Stilmitteln. Es gelingt ihm dabei, die miteinander verwobenen Schic...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • http://www.constantin-film.de/kino/asphaltgorillas/
  • Die Zauberflöte (OmeU.)
  • Länge: 135 min, ab 6 Jahren

  • "Bergman gelang eine kongeniale Verfilmung der Mozartschen "Zauberflöte" mit dem unvergesslichen Papageno (Hakan Hagegard) im Schnee. Ausgerechnet jene überheikle Mozart-Oper, die so oft läppisch, kurzatmig, kindisch oder steif erscheint, die bei Festspielaufführungen meist zu idiotischem Klamauk verkommt - ausgerechnet diese allzu leichte und allzu schwere "Zauberflöte" verwandelte Bergman in einen Kinofilm, wie er heite...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Zauberfl%C3%B6te_(1975)
  • Fanny und Alexander (neue Fassung)
  • Länge: 190 min, ab 16 Jahren

  • „Bergmans Abrechnung mit dem scheinbar Vergangenen, seine Erinnerung an glückliche und angstvolle Momente der Kindheit ist nicht weniger bitter und scharfsichtig als in früheren Werken, hat hier jedoch die Form eines prächtigen, sinnlichen und detailverliebten Schauspiels, das nicht zufällig im Theatermilieu angesiedelt ist. Viele Motive und Stile sind miteinander zu einem filmischen Fresko verwoben: Verweise auf Strindb...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Fanny_und_Alexander
  • Das Schweigen
  • Länge: 95 min, ab 16 Jahren

  • „Ingmar Bergman inszeniert ein Inferno der Angst, Verwirrung und Hilflosigkeit, wobei gerade das Fehlen lautstarker Katastrophen dem Film eine Aura eisiger Kälte und suggestiver Bedrohung verleiht. Die Schockwirkung einzelner Bilder und Szenenabläufe beruht weniger auf spekulativen Details, vielmehr wird die stilistische Geschlossenheit und Strenge des Films selbst zum Ausdruck allgemeiner Existenznot und universeller Entf...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Schweigen
  • Das siebente Siegel
  • Länge: 97 min, ab 16 Jahren

  • Das siebente Siegel erhielt in Cannes 1957 den Spezialpreis der Jury. Kritiker und Filmemacher Éric Rohmer nannte den Film „einen der schönsten, die je gedreht wurden“Bei seinem Erscheinen wurde der Film von der Kritik enthusiastisch begrüßt. Ingmar Bergmans symbolisches Duell zählt zweifellos zu seinen Meisterwerken. Das geniale Spiel auf Zeit ist für den schwedischen Regisseur eine einfache Allegorie: "Der Mensch,...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Das_siebente_Siegel
  • Destination Wedding
  • Länge: 87 min, ab 12 Jahren

  • Die Wendung Crazy people in Love meint ein Subgenre der romantischen Komödie, dem Perlen wie „Punch-Drunk Love“ angehören. Auch „Destination Wedding“ vom Autor und Regisseur Victor Levin („Von 5 bis 7: Eine etwas andere Liebesgeschichte“) passt in dieses Muster. Keanu Reeves und Winona Ryder spielen zwei verlorene Seelen, die lang umeinander herum tänzeln, bevor es Ernst werden kann. Das Highlight des gut gespie...Mehr
  • TicketsTrailer ansehen
  • https://www.ascot-elite.de/movie/de/28/2165/Destination_Wedding.html